#3
Dies ist ein deutschsprachiges Forum. Ist deine deutsche Sprache nicht so gut? Dein Englisch ist nicht sehr gut. Wenn Sie Beweise haben wollen, werden Sie es erhalten.
 
#5
Sollte einer der involvierten in Swissdisks GMBH, Informationen zu teilen haben, kontaktieren Sie mich bitte per Email oder PM.

Das gilt auch für (potentielle) Opfer.

Ich werde Sie informieren, wie Sie mit den zuständigen Polizeibehörden in Kontakt treten können
 

Justitia

Si vis pacem, cole iustitiam
#6
Haben Sie eine e-Mail Adresse? Ich warte noch auf die Freigabe meines Accounts den ich erstellt habe. Vorher kann ich Ihnen keine PM schicken (glaube ich zumindest)...

Besten Dank und freundliche Grüsse
 
Last edited by a moderator:

ME71

New Member
#10
Hi Charlie,

ich glaube die von Dir gemachten Ideen zeigen keine Verbindung zwischen den von Ihnen bezeichneten Betrügern und Manuel Conesa Escolar.
 
#12
Wie geht es mit Swissdisks, nachdem der große Kapitän verhaftet wurde? Werden die anderen Kapitäne auch das sinkende Schiff verlassen?

Wo sind Fernando Gomez Garcia und der echte Manuel Conesa Escolar?
Sind sie schon zurück nach Spanien gerannt? neu gruppieren in der Nähe von Murcia?
Wie reist Manuel Conesa Escolar, wenn Acklom seinen Pass hat?


Gibt es unbezahlte Mieten und unbezahlte Mitarbeiter wie üblich?
Vielleicht Investoren, wo Acklom es geschafft hat, Geld aus ihren Taschen zu reden?

Only time will tell!!!!!

Nochmals haben Sie informazionen zu teilen, kontaktieren Sie mich bitte per Email oder PM.

 
#13
Nach meinen Informationen ist es so: Die Firma Swiss Disks ist sauber.
Der Betrüger Mark Acklom gab sich als Unterstützer und Helfer aus und agierte in salopper, aber krimineller Weise, unter dem Namen des echten Manuel Conesa Escolar.
Der Hochstapler Mark Acklom wollte das Startup Swiss Disks durch seine angeblichen Beziehungen zu reichen Leuten stärken und hat es nun geschwächt. Es gibt derzeit unbezahlte Rechnungen.
Alle sind enttäuscht und entsetzt, das betrifft sowohl die davon ahnungslosen Gesellschafter als auch die leichtfertigen und sich täuschen lassenden Herren Fernando Gomez Garcia und echten Manuel Conesa Escolar.
Beide Herren flüchten nicht. Sie halten sich entweder in ihrer Heimat in Spanien auf oder sie sind in der Schweiz um das Projekt und die Firma voranzubringen.
Das Projekt der Blackbox ist gut und überzeugend. Es wird ein neuer Investor gesucht, der die Lücke füllt.
 
#15
Bitte sachlich bleiben.
Meine Antwort ist das, was ich aus mehreren guten und sich bestätigenden Quellen weiß und was zur Aufklärung beiträgt.
Nicht alle Menschen sind böse.
Warten Sie auf Geld? Was ist Ihr Name? Ich habe nichts zu verbergen, meiner steht offen im Chat.
Sind Sie von Swiss Disks geschädigt? Oder von Mark Acklom auf anderer Ebene?
Jedenfalls nicht vom echten Manuel Conesa Escolar.
 
#16
Mein Name ist Jedermann, und ich habe genau aus dem Grund weil es Betrüger wie Aklom gibt, eine Menge vor der Öffentlichkeit zu verbergen.

Sie sprechen von einem "echten" Manuel Conesa Escolar und einem Betrüger der innerhalb der Firma Swissdisks dessen Namen benutzt hat.
Wie konnte das geschehen ohne Wissen des "echten" Manuel Conesa Escolar?
Oder wurde es toleriert bis herauskam daß der Betrüger Mark Aklom ist? (Dies alleine wäre schon eine Straftat)
Als welche Person hat Aklom sich dann vorher ausgegeben?
 
#17
Wass interessant ist; Wer war anwesend und bekannt mit der Tatsache, neben Fernando Gomez Garcia und den wahren Manuel Escolar,
when Acklom sich als Manuel Escolar vorgestellt oder präsentiert hatte? (
in ihrer Gegenwart und / oder mit ihrem Wissen)
Mit anderen Worten, Wer hat mit gespielt mit dem Betrug und Warum?


Die internationale Gefangennahme, Auslieferung, Gerichtsverhandlung und Inhaftierung, war überall in den Nachrichten und in den Zeitungen in Spanien 2015/2016. Je mehr dar den wahren Manuel Escolar und Fernando Gomez Garcia aus Murcia sind, Heimatstadt von Acklom und seiner Frau Maria Yolanda Ros Rodriguez.

Sicherlich haben die involvierten Directors ein Minimum an Duedilligence gemacht, gesehen die enorme Menge an offizieller Dokumentation;
wie für Kapitalerhöhungen, Adressänderungen, Freigaben und neue Aktionäre benötigt wurde sind?
Wurden Diese alle von Acklom, der vorgab, Manuel Escolar zu sein, unterschrieben?
Und warum hat der echte Manuel Escolar Acklom seine offizielle ID an Acklom gegeben?

Einige der Beteiligten wurden im Februar 2018 von mir gewarnt, dass Acklom sich in ihrer Firma als Escolar vorgab.
Warum haben sie nicht reagiert und Maßnahmen ergriffen?
 
Last edited:
#18
Angeblich sind alle Unterschriften vom echten Manuel und somit sind alle Geschäfte gültig.
Offensichtlich hat sich Acklom als Sprecher von Manuel ausgegeben, ohne, dass Manuel diese umfänglichen Täuschungen realisierte. Acklom ist ein Meister der Ausreden und ein guter Geschichtendarsteller.
Manuel und Fernando ist vorzuwerfen, dass Sie sich nicht gewehrt haben und so (unabsichtlich) zu Mitläufern wurden.
Die Täuschung gelang auch deshalb, weil Aklom sich den meisten Beteiligten nicht zeigte.
Details werden nach und nach ans Licht kommen. Helfen aber erst einmal nicht weiter.
Acklom kommt aus England.
Zitat: Einige der Beteiligten wurden im Februar 2018 von mir gewarnt, dass Acklom sich in ihrer Firma als Escolar vorgab.
Warum haben sie nicht reagiert und Maßnahmen ergriffen?
Antwort: Ist mir nicht bekannt. Schade, dass man das nicht weiter verbreitete oder mir damals schon sagte.
bitte geben sie sich zu erkennen. Oder schreiben Sie mir ggf. persönlich an.
 
#19
Oder schreiben Sie mir ggf. persönlich an

Habe ich schon gemacht, sehen Sie ihren Private Message inbox an

upload_2018-7-11_14-44-1.png

Hier werde ich Ihnen auch eine Kopie meiner Post von Februar 2018, schicken .
Ich hoffe, das ich es an die richtige E-Mail-Adresse gesendet habe?
(Ich werde Ihne E-Mail-Adresse hier nicht veröffentlichen)

SO SAH, die MILLIONEN WOHNUNG VON ACKLOM AUS!
Hat der Immobilienmakler, der diese Wohnung vermietet hat, seine Duedilligence gemacht?
Sicherlich hat ein Mechaniker oder Techniker,wie der echte Manuel Conesa Escolar, keinen Kreditreport für eine Miete von 7.500 CHF pro Monat?


upload_2018-7-11_17-32-0.png
 
#20
Acklom aus dem Gefängnis, wird durch seine treuen Soldaten versuchen, seine Gläubigen den Swissdisks davon zu überzeugen, dass die Aktivität fortgesetzt werden kann und muss.
Hauptsächlich da, Sie und Andere beschuldigen könnten von Betrug, wenn sie aufhören zu glauben

Daher veröffentliche ich nur ein Stück (könnte nicht belästigt werden, all diese BS zu tun)

Die Dinge verliefen nicht wie geplant, Kollaborateure (und Opfer) hatten Zweifel. Also hat Acklom ein Nickelwire-Geschäft entwickelt. Unnötig zu sagen, dass der Nickelwire zu jemand anderem gehörte, nie zu Acklom und keine wirkliche Vollmacht existierte.
Um alle zu beruhigen und zu warten, wurden große Namen von erfolgreichen Firmen und weltweit bekannten Leuten hereingeworfen. Namen, die aus dem Internet ausgewählt wurden.

Ich bin nur sehr sehr neugierig, mit welchen Namen er jetzt kommt, Acklom ist ein Tier der Gewohnheiten und sein Verhalten wiederholen sich.

Also mit den echten Manuel Escolar, Fernando Gomez Garcia und John Bresnahan, die immer noch oder wieder in der Schweiz herumlaufen, frage ich mich, was als nächstes "berühmt oder weltbekannt" er auf Swissdisks und Investoren werfen wird? Jemand?


PROGRESS REPORT REGARDING NICKEL WIRE

Dear All,

This document is intended as a communication so that everyone is “on the same page.” Regarding the SPOT deal this is now well advanced and we should receive a communication tomorrow. Regarding the rest of the operation I will expand below.

xxxx is coordinating a three tier marketing approach on the nickel wire through “Brasilinvest.”http://www.brasilinvest.com.br/english/ The intention is to create circumstances that allow us to deal withthe decision-makers and executive staff's of large users of nickel wire.

1. As we all know, Foxconn http://www.foxconn.com/ consumes approximately 50% of the global production of nickel wire annually. We destroyed our earlier opportunity with them when we offered the product at over $3 USD per meter and so this is our last chance. It’s our intention to create a coordinated effort to capture the Foxconn’s account and become their exclusive supplier of nickel wire on a permanent basis. Mr. Mario Garnero http://en.wikipedia.org/wiki/Mario_Garnero and his company “Brasilinvest” have coordinated with Brazil's Minister of technology to make the appropriate meeting to achieve this. They have already indicated that if we are able to supply them at 65 cents USD per meter on NP1 we will close the deal. The senior executive staff of Foxconn will be in direct communication with Mr. Garnero, at which time a closing meeting can take place in Brazil during the next 2 weeks. “xxxxxxxxxxxxxx” (“xxxx”) would be deployed to close the deal to become the new exclusive supplier of Foxconn’s nickel wire requirements.

2. Many articles have been written regarding Brazil's booming economy and “Brasilinvest” is at the forefront of Brazil's economic successes. Companies from all over the world have come to “Brasilinvest” to assist them in making appropriate introductions and recommendations on setting up and expanding their operations into the country. “Brasilinvest” will focus on their database of high tech users and government officials to spread the word regarding our availability of nickel wire. We anticipate many prequalified leads to come from these introductions. In all cases “xxxxx” would be directly involved in managing these relationships through “Brasilinvest.”

3. As you know both Brasilinvest and we have been working diligently to develop relationships with companies in South Korea like Hanjin. Hanjin is working closely with “Brasilinvest” to organize a high-level conference in Korea in early October of this year. Many local companies interested in expanding their operations into Brazil will be present. Companies like LG; http://www.lg.com/ Samsung; http://www.samsung.com/ Hyundai http://www.hyundai-car.co.uk/ etc. are expected to be attending. This type of conference typically attracts senior management and decision-makers and creates an opportunity for “xxxx” to negotiate at the highest possible level.

Although in all three cases nickel wire will be the dominating theme we are confident that other opportunities could and will be birthed through these meetings.
Furthermore, there is a fourth event-taking place in New York City; once again “Brasilinvest” will host the event. The theme of this particular meeting will be to attract 200 of the most influential people and decisionmakers from around the world. Everything from large-scale developers like Donald Trump
http://en.wikipedia.org/wiki/Donald_Trump to CEOs of large corporations (high tech and otherwise) will be present. Mr. Garnero’s long-lasting business relationships and close personal friendships with everything from Arab Sheiks to large-scale money managers and industrialists from all over the world will be present. This is a meeting that will be held by invitation only and will afford us the opportunity to be amongst some of the most important decision-makers of the 21st century..................................................................................................................................................................................................................................

We are very close now and a huge amount of work has been done.
Best Regards
Marc


 
Top